Essen ist Medizin für Körper & Seele
069–71375800

Mittag

Sashimi Papa-Kim

15€ Sashimi „Papa-Kim“

Fein geschnittener roher Thunfisch und Lachs. Papa Kim ist Sushimeister auf höchstem Niveau. Selbst die Garnitur und die Rettichspiralen werden nur von Papa Kim mit durchdachtem Schnitt veredelt. Papa Kim achtet sorgfältigst vom Einkauf bis zum vollendeten Meisterwerk auf jedes Detail.


JjaJang Myun

9€ JjaJang Myun

Jjajang Myun ist ein koreanisches Nudelgericht mit einer speziellen Sojasoße, Kartoffeln, Zucchini, weiteren Gemüse und Schweinefleisch. Jjajang Myun ist aus einem chinesischem Nudelgericht entstanden. Das koreanische Kochverständnis hat dieses Nudelgericht weiterentwickelt: weniger Fett, weniger Salz, mehr Geschmack und durchdachtere Zutaten. Das heutige Jjajang Myun gibt es nur in Korea und ist in der Geburtsstadt von Mama Kim, Pusan, entstanden. JjaJang Myun wird von Millionen von Koreanern geliebt und gegessen.


BibimBap-Huhn

vegetarisch 10€, mit Fleisch (Huhn, Rind) 10€ BibimBap

Bibimbab ist eines der am häufigsten gegessenen Gerichte der Koreaner in Privathaushalten sowie in Restaurants. "Bibimbab" kann man grob mit "durchmischter Reis" übersetzen. In einem traditionellem Tontopf befinden sich koreanische Beilagen, die in jedem Belangen miteinander harmonieren. In einem zusätzlichem Schälchen ist der Reis enthalten. Anschließend durchmischt man den Reis mit den Beilagen und fügt je nach Geschmack GojuJjang hinzu (fermentierte Paprikapaste von Oma Kim) Bibimbab wird mit Vollkornreis oder polierten Rundkornreis genossen.


Bulgogi-Huhn

12€ Bulgogi

Bulgogi ist so berühmt, dass die Einwohner von Koreas Nachbarländern über das "Feuerfleisch" schwärmen. Rindfleisch in einer speziellen Marinade wird zum Genuss für jede Zunge. Fein geschnittenes Rindfleisch in spezieller Sojasauce. Mit Sesam, Sesamöl, Knoblauch, Ingwer.


SashimiSalat

13€ Sashimi Salat

Der Sashimisalat ist ein traditionelles Gericht in Korea. Fein geschnittener roher Fisch wird mit frischem Gemüse und einer würzigen Soße zu einer wahren Delikatesse. Der traditionelle Sashimisalat "HaeMuChim" ist in Konsistenz und Geschmack eine willkommene Abwechslung. Die typische europäische Sushi-Landschaft - bekannt durch eingelegten Ingwer, Sojasoße und Wasabi - wird erfrischend bereichert. Für Sushi-Liebhaber ist der Sashimisalat fast schon ein Muss! Der Sashimisalat wird mit Reis und einer Beilagensuppe genossen.


Ramyun

9€ Ra-Myun

Ein Gericht von dem sich Millionen Koreaner täglich ernähren! Ramyun ist ein weiteres Volksgericht. Im Mama Kim gibt es diese Speise in hochqualitativer Form!